Socialmedia als Werbemaßnahmen

Webentwicklung Socialmedia als Werbemaßnahmen

Socialmedia als Werbemaßnahmen Bild

Wie man Socialmedia als Werbemaßnahmen nutzen kann

Werbung in sozialen Medien ist Heutzutage unbedingt notwendig, wenn Sie eine neue Zielgruppe erreichen wollen - und zwar schnell. Ob Sie es wollen oder nicht, eine organische Abdeckung wird immer schwieriger. Die Tage wo man ohne entsprechende Reichweite gehen viral wird, könnten für immer enden. Selbstverständlich kann es furchteinflößend sein, von einer natürlichen Strategie in den sozialen Medien zu wechseln, um echtes Vermögen einzusetzen. Aus diesem Grund ist es wichtig, alle möglichen Strategien zu verinnerlichen. Mit diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie verschiedene Arten von Social Media Werbung nutzen können, um echte Geschäftsergebnisse zu erzielen und gleichzeitig Ihre Ausgaben zu maximieren.

 

Arten von Social Media-Anzeigen


Werbemaßnahmen in sozialen Netzwerken sind ein sehr unkomplizierter Weg, um die anvisierte Kundengruppe anzusprechen. Sie haben sowohl die Möglichkeit ganz neue Kunden, als auch bereits bekannte Stammkunden anzusprechen. Dies ist auch eine Gelegenheit für praktische Tests. Alle etablierte sozialen Netzwerke stellen Maßnahmen für den Einsatz von Werbung zur Verfügung. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie alle verwenden sollten. Bei der Auswahl des Ortes, an dem Ihre Anzeigen geschaltet werden sollen, ist es auch von nöten in Erfahrung zu bringen, welche Sozialen Netzwerke bei Ihrer anvisierten Kundengruppe am beliebtesten sind. Möchten Sie Jugendliche ansprechen? Dann ist die Plattform TikTok genau der Ort, wo Sie diese finden können. Auf der anderen Seite mögen Mütter die Facebook-Plattform. Auf Pinterest hingegen können Sie eine überwiegend weibliche Zielgruppe ansprechen. Bringen Sie in Erfahrung, welche der Social Media Plattformen sich besonders gut für Ihre Marke eignen. Wo genau sind Ihre Inhalte bei Fans besonders beliebt?

 

Facebook-Anzeigen

 

Mit Facebook-Anzeigen können Sie eines der drei großen Kampagnenziele erreichen:


1.Bekanntheit: Wiedererkennungswert der Marke aufbauen oder die Reichweite beim Kunden steigern.
2.Erwägung: Erhöhen Sie den Traffic auf Ihrer Website, erhöhen Sie das Engagement, fördern Sie die Installation von Apps oder das Ansehen von Videos, generieren Sie potenzielle Kunden oder ermutigen Sie Menschen, mit Ihnen über den Facebook Messenger zu kommunizieren.
3.Umwandlung: Steigern Sie Käufe oder potenzielle Kunden über Ihre Website oder Anwendung, tätigen Sie Einkäufe oder locken Sie Besucher in Offline-Shops.

 

Überlegungen zur Zielgruppe:


Das Facebook-Netzwerk hat 2,45 Milliarden monatlich aktive Nutzer und ist mit vielen demografischen Daten beliebt. Es gibt viele Teenager, die Facebook wie ihre Eltern nutzen. Auch bei älteren Menschen ist die Plattform zudem zunehmend immer beliebter. Mit maßgeschneiderten Varianten des Targetings für diese große Anzahl am Nutzern, eignet sich Facebook sehr gut, um Social-Media-Werbung zu starten. Sie haben dann die Möglichkeit Werbung zu nutzen, um Menschen auf Ihr bevorzugtes Medium weiterzuleiten. Dabei kann es sich dann beispielsweise um eine Facebook-Seite oder Webseite handeln.


Die Facebook-Plattform bietet ein breit gefächertes Angebot von verschiedenen Anzeigearten an.
Dazu zählen:

-Foto
-Video
-Karussell
-Sammlung
-Messenger
-Slideshow
-Stories

Instagram-Anzeigen


Die Facebook-Plattform ist auch der Eigentümer von Instagram. Es überrascht nicht, dass Instagram-Anzeigen dieselben drei Arten von Marketingzielen unterstützen wie Facebook-Anzeigen:

1.Bekanntheit
2.Erwägung
3.Konvertierung
 

 

Überlegungen zur Zielgruppe:


Besonders beliebt ist die Instagram-Plattform bei Millennials. Aber auch Gen Z und Gen X nutzen die Plattform ausgiebig. Wie bei Facebook-Anzeigen können Sie benutzerdefinierte Targeting-Optionen verwenden, um Ihre ideale Zielgruppe anzusprechen. Erstellen Sie ähnliche Zielgruppen und definieren Sie Verhalten und Aktivitäten, Interessen und Demografie der Zielgruppe.

Die spezifischen Instagram-Anzeigenarten spiegeln auch vier der Facebook-Anzeigenarten wider:

-Foto
-Video
-Karussell
-Sammlung

Sie können jede Art von Anzeigen für Instagram-Hauptposts oder Instagram-Stories erstellen. Instagram Reels ist ein neues Content-Format, allerdings gibt es dort bisher keine kostenpflichtigen Werbemöglichkeiten. Dennoch kann die Neuheit von Reels eine gute Gelegenheit sein, die organische Abdeckung auszuprobieren.

 

Pinterest-Anzeigen


Pinterest-Anzeigen eignen sich für sechs Arten von Unternehmenszielen:

1.Markenbekanntheit aufbauen
2.Traffic auf Ihre Website lenken
3.Installationen von Apps fördern
4.Steigerung des Traffics zu bestimmten Produkten
5.Ermutigung zu bestimmten Aktionen auf Ihrer Website
6.Videoaufrufe fördern

 

Überlegungen zur Zielgruppe:


Die Mehrheit der Nutzer auf Pinterest ist Weiblich. Die Menschen nutzen Pinterest, um Ideen zu speichern. Das bedeutet, dass das Netzwerk auf natürliche Weise zum Einkaufen und zu Käufen führt, aber diese Käufe werden vielleicht nicht sofort getätigt.
Pinterest-Anzeigen werden als Promoted Pins bezeichnet. Sie sehen genauso aus und verhalten sich genauso wie normale Pins. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie dafür bezahlen, dass sie von einem größeren Publikum gesehen werden. Neben einfachen Foto-Pins können Sie Promoted Pins mit Videos oder einem Karussell aus bis zu fünf Bildern erstellen.
Beworbene Pins sind als Anzeigen mit einem kleinen "Promoted"-Tag gekennzeichnet. Wenn Nutzer Ihre Anzeigen jedoch auf ihren Pinterest-Boards speichern, verschwindet das Promoted-Tag. Durch diese gespeicherten Pins erhalten Sie einen Bonus an organischer (kostenloser) Werbung.

 

Pinterest-Anzeigen-Manager:


Mit dem Anzeigenmanager wählen Sie zunächst ein Ziel für Ihre Pinterest-Anzeigenkampagne aus. Sie können Ihre Werbestrategie an Ihren Unternehmenszielen ausrichten, einschließlich der Frage, ob Sie pro Klick oder pro Impression zahlen.

 

Schaltfläche "Promoten":


Mit dem Promote-Button können Sie mit nur wenigen Klicks aus einem bestehenden Pin eine Anzeige erstellen. Promoted Pins, die mit dem Promote-Button erstellt werden, sind immer Pay-per-Click, d. h. Sie zahlen nur, wenn jemand auf Ihre Website klickt.

 

YouTube-Anzeigen


YouTube-Anzeigen helfen Ihnen dabei:

1.Leads sammeln
2.Website-Besucher anlocken
3.Steigerung der Produkt- und Markenerwägung
4.Markenbekanntheit aufbauen und Ihre Reichweite erhöhen

 

Überlegungen zur Zielgruppe:


YouTube hat mehr männliche als weibliche Nutzer. Das Publikum ist gut auf die Altersgruppen bis 65 Jahre verteilt. Auf YouTube gibt es einige verschiedene Videoanzeigenformate. Da Google Eigentümer von YouTube ist, benötigen Sie ein Google AdWords-Konto, um YouTube-Anzeigen zu erstellen. Mit über 2 Milliarden Nutzern ist es außerdem die weltweit größte Videoplattform. Hier giebt es also sehr viele potentielle
Zielgruppen für Sie.

 

Youtube-Werbemaßnahmen:


-Überspringbare Video-Anzeigen
-nicht überspringbare Video-Anzeigen
-Videoentdeckungsanzeigen:
Diese Anzeigen erscheinen neben verwandten Youtube-Videos, in den Ergebnissen einer Youtube-Suche oder auf der mobilen Homepage.
Die Anzeigen erscheinen als Miniaturbild mit einem kleinen Text, der die Nutzer zum Anklicken und Ansehen einlädt.
-Outstream Anzeigen:
Diese reinen Handy-Anzeigen sind auf der Youtube-Plattform nicht verfügbar und werden nur auf Websites und in Apps angezeigt, die über Google-Videopartner laufen. Outstream-Anzeigen können in Webbannern oder innerhalb von Apps als Interstitials oder In-Feed-Inhalte laufen.
-Masthead Anzeigen:
Auf dem Desktop spielt eine Masthead-Anzeige automatisch eine Vorschau von bis zu 30 Sekunden am oberen Rand des Youtube-Home-Feeds ab. Sie enthält ein Info-Panel, das Inhalte aus Ihrem Kanal abruft - hier können Sie auch Begleitvideos einfügen. Wenn die automatische Wiedergabe stoppt, wird das Video wieder als Miniaturansicht angezeigt. Die Nutzer können sich durchklicken, um das ganze Video von Ihrer Seite aus anzusehen.
Auf Mobilgeräten werden die Masthead-Anzeigen ganz oben auf der mobilen Youtube-Website oder in der App angezeigt. Hier können Sie die Überschrift und die Beschreibung sowie eine Aufforderung zum Handeln anpassen.

Trustpilot

Melden Sie sich zu Unserem Newsletter an!